Pfingstturnier der Alten Herren

FV Rheinbrohl geht als Sieger hervor.

Bei dem diesjährigen Pfingstturnier für Alte-Herren-Mannschaften spielte neben den vier Gastmannschaften auch das Wetter mit, sodass die Teilnehmer und Zuschauer ein faires und von Abteilungsleiter Dieter Thran hervorragend organisiertes Turnier erlebten.

1. Platz: FV Rheinbrohl
2. Platz: FV Erpel
3. Platz: SV Feldkirchen
4. Platz: TuS Gladbach

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Vorbereitung auf den Rheinhöhenlauf

im Rahmen des Lauftrainings und unter dem Motto “SVLäuft und bewegt…” wird es ab Juni eine gezielte Vorbereitung auf den Rheinhöhenlauf am 17.09.2016 geben.

Erstes Lauftraining/Infoabend ist am 02.06.2016 um 19:00 Uhr am Sportplatz in Leubsdorf.

Das Lauftraining findet wöchentlich Donnerstags von 19:00 – 20:00 Uhr statt.

Jeder Teilnehmer bekommt einen individuellen Trainingsleitfaden und es sind auch Trainingsläufe auf der Originalstrecke des Rheinhöhenlaufes geplant. Das Lautraining ist für alle kostenlos.

Weitere Infos zum Rheinhöhenlauf gibt es hier:

www.rheinhöhenlauf.de

Infos zum Lauftraining gibt es bei:

Michael Heuper – 0151/19315701

Am 28.04.2016 findet das Lautraining von 19:00 – 20:00 Uhr auf dem Linzer Kaiserberg statt.
Am 05.05.2016 findet KEIN Lauftraining statt.
Ab dem 12.05.2016 findet das Lauftraining wieder in Leubsdorf auf dem Sportplatz von 19:00 – 20:00 Uhr statt.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Unentschieden in der Relegation

Nachdem die zweite Mannschaft der Tischtennisabteilung des SVL bereits mit einem Punkt Vorsprung die Klasse halten konnte, war es am vergangenen Samstag nun an der ersten Mannschaft, ihren Platz in der 2. Kreisklasse in der Relegation gegen Asbach zu verteidigen. Gespielt wurde, dem Los sei Dank, im Leubsdorfer Bürgerhaus.

Von Beginn an gestaltete sich die Partie recht ausgeglichen. Für jedes gewonnene Spiel wurde am Nebentisch ein Spiel verloren und umgekehrt. Durch diesen Spielverlauf schaffte es keine Mannschaft, sich einen Vorteil herauszuspielen. Als das Spiel letztlich in die normalerweise eindeutige Phase trat sollte aber alles anders kommen. Friedbert Raabe, der Spitzenspieler der Leubsdorfer Mannschaft, kam mit dem Spielsystem des an Position drei gesetzten Gegners nicht klar und musste somit das für Leubsdorf eingeplante Spiel abgeben. Am Nebentisch spielte jedoch Christian Thran gegen den Spitzenspieler der Gäste groß auf und konnte sich hier den Sieg sichern. Zwei unerwartete Spielverläufe, die sich allerdings egalisierten.
In den folgenden beiden Spielen traten sich jeweils die an Position 2 und 4 gesetzten Spieler gegenüber. Auch hier zweigte sich ein ähnlicher Verlauf wie zuvor. Während Gerold Raabe mit dem vermeintlich schwachen Brett 4 der Gäste zu kämpfen hatte und schließlich im Entscheidungssatz unterlag, schaffte es Beatrix Ahrens am Nebentisch ihre Konkurrentin – ebenfalls im Entscheidungssatz – zu schlagen.

Der Endstand des relegationsspiels nach guten 3 1/2 Stunden Spielzeit hieß dann: 7:7. Unentschieden.

Gemäß den Regeln müssen in einem solchen Fall alle Sätze gegeneinander aufgerechnet werden. Herbei aber die nächste Überraschung. 31:31. Ein zweites Unentschieden.

Um das Los nicht entscheiden lassen zu müssen war es nun an beiden Mannschaften, jeden einzelnen Punkt aus jedem Spiel des Abends aufzurechnen. Hierbei erreichte Asbach 564 Punkte, wohingegen Leubsdorf 573 Punkte verbuchen konnte. Der Klassenerhalt war geschafft, wenn auch nur denkbar knapp.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Auf dem Fürstenweg

Die erste Wanderung des Jahres führte die überaus stattliche Anzahl von 23 Wanderern auf den Fürstenweg. Die Wanderung begann am Parkplatz der Schutzhütte des Verkehrsvereins Segendorf und führte zunächst über Streuobstwiesen hinab bis nach Altwied. Herrliche Blicke über das Neuwieder Becken konnten die Wanderer hierbei genießen, zumal das Wetter optimal war. Weiter führte ein schmaler Pfad auf halber Höhe der Wied entlang bis kurz vor die Laubachsmühle, wo an einer Schutzhütte eine erste Rast eingelegt wurde. Diese war nötig um auf der anderen Seite der Wied den Anstieg zu bewältigen. Durch Wald bergauf und später über Wiesen gelang der Aufstieg bis zu einer weiteren kurzen Pause. Bald wurde der höchste Punkt der Wanderung erreicht und herrliche Blicke in den Westerwald belohnten den Aufstieg. Wenig später kam man zum imposanten Schloss Monrepos, das von weitem auch aus dem Neuwieder Becken zu sehen ist.
Alle Teilnehmer der Wanderung hatten eine Stärkung im nahe gelegenen Hahnhof verdient, wo man selbst gebackenen Kuchen oder Kaiserschmarrn genoss.

Nach der Pause ging es leicht bergab vorbei an der alten Skihütte Monrepos und bald war man wieder am Ausgangspunkt. Alle Wanderer waren von der abwechslungsreichen Strecke angetan und man freute sich schon auf die nächste Wanderung, die im Juni stattfinden soll. Die Organisatoren hatten eine einfache Wanderung ausgesucht, die jeder gut bewältigen konnte.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Wanderung des SV Leubsdorf

Am Sonntag, dem 17. April findet die Wanderung des SV Leubsdorf unter dem Motto “SVLäuft und bewegt…” statt.

Gewandert wird der “Fürstenweg” rund um das Schloß Monrepos. Zu wandern sind ca. 11 km, geplant sind in etwa 4 Stunden inklusive Pausen.

Treffpunkt für alle Teilnehmer ist der Franz-Josef Honnef Platz, von dem aus man um 9:30 Uhr mit privaten PKW zum Startpunkt der Wanderung aufbricht.

Anmeldungen für die Wanderung nehmen bis zum 12.04.2016
Josef Chevally (02644/2196)
oder
Kurt Ley (02644//5241)
entgegen

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Viertes offenes Skatturnier

Leubsdorf hat sich in den letzten Jahren zum Mekka der Skatspieler in der Rhein-Wied-Region entwickelt. So kamen auch zum vierten Skatturnier des SV Leubsdorf Mitte Januar wieder 47 Skatbegeisterte um den begehrten Wanderpokal mit nach Hause zu nehmen. Nach einem kurzen Dank von Josef Chevally an die großzügigen Sponsoren ging es dann los.
Es wurden an elf Vierertischen und einem Dreiertisch jeweils zwei Runden mit je 36 Spielen ausgespielt. In den Pausen wurden leckere Brötchen gereicht. Nach gut vier Stunden in lockerer und entspannter Atmosphäre standen dann die Sieger fest.

1. Platz mit 2345 Punkten
Wolfgang Mentink

2. Platz mit 2111 Punkten
Oliver Schütz

3. Platz mit 2019 Punkten
Peter Hömig

Josef Chevally dankte am Schluss allen Teilnehmern für die faire Spielweise, dem Organisator Erich Honnef für die hervorragende Vorbereitung und überreichte dann den Spielern ab Platz 22 je nach Platzierung einen Gutschein und den drei Bestplatzierten zusätzlich einen Pokal sowie den Wanderpokal an Sieger Wolfgang Mentink.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Nicht nur spielerisch beeindrucken

Dank der großzügigen Spende des Reisebüro Welters aus Aegidienberg konnten beide Herrenmannschaften der Leubsdorfer Tischtennisabteilung mit neuen Trikots ausgestattet werden.
Inhaberin Martina Ilsanker-Ehlen, die selbst Jahre lang aktiv gespielt hat, überreichte die Trikots während des Trainings und wünschte allen viel Erfolg für die noch ausstehenden Partien der Rückrunde. Der Vorstand und die weiteren Mannschaftsmitgleider freuten sich über das gelungene Design und bestritten bereits die ersten Spiele im neuen Outfit.

Zusätzlich wurde die Jugendmannschaft der Abteilung ebenfalls neu eingekleidet. Johannes Schommers, selbst aktiver Spieler der zweiten Herrenmannschaft, spendete einen Satz Trikots für die Jugendmannschaft des Vereins.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Bunter Abend des SVL

In diesem Jahr feiert der SV Leubsdorf 1925 e.V. sein 90-jähriges Vereinsbestehen. Dieses Ereignis hat der Sportverein zum Anlass genommen am 26. September einen “Bunten Abend” im Bürgerhaus zu veranstalten.

Der Vorstand und der Festausschuss möchten gerne mit den Leubsdorfer Bürgerinnen und Bürgern dieses Jubiläum feiern und Sie zu dieser Abendveranstaltung recht herzlich einladen. Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Einlass ist ab 18:00 Uhr. Es erwartet Sie ein attraktives Rahmenprogramm.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Um die Wette gekickt

Gerne nahm der SV Leubsdorf im Rahmen seines 90-jährigen Bestehens die Bitte der Heinrich-Haus GmbH Neuwied an, ein Fußballturnier für beeinträchtigte Jugendliche auszurichten.

Insgesamt fünf Mannschaften mit rund 40 Spielern nahmen an dem Turnier teil. In einer Gruppe spielte man nach dem System “Jeder gegen jeden” mit einer Spieldauer von 10 Minuten. Trotz der großen Hitze sahen die Zuschauer faire und interessante Spiele. nach insgesamt zehn spannenden Spielen konnte sich schließlich das Team “FC Am Hohen Rhein 04″ gegen die konkurrenz durchsetzen und sich den Sieg sichern.

Für Essen und Trinken sorgten die Alten Herren des SV leubsdorf, ohne deren Unterstützung das Turnier nicht hätte stattfinden können.

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert

Jubiläumsturnier der Alten Herren des SV Leubsdorf

Anlässlich des 90 jährigen Jubiläums des SV Leubsdorf veranstalteten die Alten Herren am Pfingstfreitag ein Kleinfeldturnier. Teilnehmer waren die befreundeten Vereine von der Rheinschiene.
5 Mannschaften spielten in einer Gruppe jeder gegen jeden. Die Spiele brachten ganz enge Ergebnisse und die Zuschauer sahen absolut fairen Fußballsport.
Nach 10 packenden Spielen hatte der SV Feldkirchen verdient mit 10 Punkten die Nase vorn, zweiter wurde der FV Rheinbrohl, dritter der VfB Linz. Der Gastgeber aus Leubsdorf belegte den vierten Platz und der FV Erpel wurde fünfter.
Bürgermeister Achim Pohlen bedankte sich bei den Organisatoren und allen Helfern für die sehr gute Vorbereitung und Durchführung des Turniers und übergab mit dem Vorsitzenden des Vereins, Josef Chevally, die Pokale an die Siegermannschaften.
Bei leckeren Grillspezialitäten und kühlen Getränken ließ man gemeinsam den gelungenen Abend mit Freunden ausklingen.

Weitere Aktivitäten sind für das Jubiläumsjahr geplant (2. offenes Boule-Turnier am 2. August und ein Bunter Festabend am 26. September).

Josef Rönn
Im Boden 10
53547 Leubsdorf
Tel.: 02644 4545

Posted in SVL Artikel | Kommentare deaktiviert