Chronik

1949
Gründung der Tischtennisabteilung. Abteilungsleiter sind Peter Birrenbach und Heinrich Hahn, Spielort ist der Saal des “Winzervereins”.

1969
Neue Tischtennisabteilung wird unter Leitung von Peter Breil ins Leben gerufen. Das Mädchentraining leitet Frau Heidgen. Die Tischtennisplatten stehen im Albertus-Magnus-Haus.

1971
Umzug in die Pausenhalle der Grundschule

1974
Der Tischtennis-Kreistag wird im Winzerverein abgehalten.

1975/76
6 Mannschaften nehmen am Spielbetrieb teil.

1976/77
Beatrix Raabe wird Siegerin der Kreismeisterschaft im Schülerinnen-Einzel.

1977/78
Die Mädchenmannschaft belegt den 1. Platz in der Tabelle.

1980/81
Josef Honnef, Eberhard Krebs und Otmar Krebs werden Kreismeister in der Reserveklasse.

1981
Eberhard Krebs wird Abteilungleiter. Martina Schoop wird Verbandsmeisterin im Damen-Einzel, Günter Haardt wird Verbandsmeister im Senioren-C-Einzel. Franz-Rudolf Honnef wird Kreismeister im Einzel.

1982
Die Tischtennisabteilung des SV Leubsdorf richtet die Verbandsgemeindemeisterschaften aus. Jutta Heidgen wird Siegerin im Damen-Einzel und zusammen mit Martina Ehlen Verbandsmeisterin im Damen-Doppel. Günter Haardt wird Verbandsmeister im Senioren-C-Einzel.

1982/83
Beatrix Raabe wird Verbandsmeisterin im Damen-Einzel, Günter Haardt siegt im Senioren-C-Einzel, Otmar Krebs im Senioren-D-Einzel. Günter Haardt und Wolfgang Schneider siegen im Senioren-B-Doppel.

1983/84
Elke Nies wird Verbandsmeisterin im Schüler-Einzel, Günter Haardt siegt im Senioren-D- sowie im Senioren-C-Wettbewerb. Günter Haardt und Wolfgang Schneider siegen im Senioren-B-Doppel.

1984/85
Umzug in die Turnhalle der Bürgermeister-Castenholz-Schule in Linz. Die Tischtennisbateilung wird ein selbstständiges Organ im SV Leubsdorf mit eigenem Vorstand und Kassenverwaltung. Die Mädchen belegen bei den Verbandsmeisterschaften die Plätze 1 – 3, bei den Herren wird drei mal der erste Platz errungen.

1985/86
Die Mädchenmannschaft wird Staffelsieger, Anschaffung einer neuen Tischtennisplatte.

1987
Eberhard Krebs wird Staffelleiter der 1. Kreisklasse Herren. Vereinstour nach Neustadt a.d. Weinstraße,
Sylvia Wilbert wird Verbandsmeisterin im Damen-Einzel.
Bei den Mini-Meisterschaften gewinnen Eva Tack und Nicole Honnef sowie Rene Scharfenstein.

1988/89
Eine neue Jungen- sowie eine neue Mädchenmannschaft nehmen den Spielbetrieb auf.

1989/90
Die 1. Herrenmannschaft wird Meister in der 2. Kreisklasse und steigt auf. 20-jähriges Jubiläum der Tischtennisabteilung

1990/91
Pascal Homscheid wird Kreis- und Bezirksmeister im Schüler-Doppel, Otmar Krebs und Friedbert Raabe werden Kreismeister im Herren-E-Doppel.

1991/92
Erneuter Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die 1. Kreisklasse

1993/94
Umzug ins Bürgerhaus Leubsdorf, Friedbert Raabe übernimmt die Leitung der Abteilung.

1994/95
Friedbert Raabe, Hans-Joachim Heepenstrick und Otmar Krebs werden Kreispokalsieger in der D-Klasse. Kreismeister der E-Klasse im Herren-Doppel werden Friedbert Raabe und Otmar Krebs. Otmar Krebs wird zudem Kreismeister im Herren-Einzel.

1995/96
Otmar Krebs wird Kreismeister im Herren-Einzel.

1996/97
Otmar Krebs wird Kreismeister im Herren-Einzel und zusammen mit Friedbert Raabe Kreismeister im Herren-E-Doppel.

2000/01
1. Herrenmannschaft wird Meister der 3. Kreisklasse.

2002/03
Anschaffung einer Ballmaschine, erstmals Anmeldung einer Jugendmannschaft

2003/04
Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Kreisklasse

2005/06
Erneuter Wiederaufstieg der 1. Mannschaft in die 2. Kreisklasse, Dominic Faßbender gewinnt im dritten Jahr in Folge den Vereinsmeistertitel der Jugendlichen.

2006/07
Anmeldung von drei Herrenmannschaften und einer Jugendmannschaft zum Spielbetrieb

2010/11
Durchführung der Mini-Meisterschaften, erstmals Anmeldung einer Bambinimannschaft. Dominic Faßbender wird Jugendwart der Abteilung.

2011/12
Die 1. Herrenmannschaft wird Meister der 3. Kreisklasse, erneuter Aufstieg in die 2. Kreisklasse. David Schommers wird Vize-Regionssmeister im Schüler-C-Doppel.

2012/13
Die 2. Herrenmannschaft spielt zukünftig in der neu eröffneten 4. Kreisklasse. Die Jugendmannschaft spielt in der 3. Leistungsklasse Jugend. Joscha Effern wird Vize-Regionsmeister im Schüler-C-Einzel und mit Doppelpartner Marius Ahlfeld zudem Regionsmeister im Schüler-C-Doppel.
Zudem Durchführung eines offenen Turniers im Leubsdorfer Bürgerhaus für Hobbyspieler.

2013/14
Die 2. Herrenamnnschaft wird Vizemeister in der neu gegründeten 4. Kreisklasse und steigt auf. Die erste Mannschaft schafft trotz niedriger Platzierung den Klassenerhalt. Die Jugendmannschaft belegt in beiden Halbrunden den 3. Platz in ihrer Spielklasse.

2014/15
Besuch des Mens World Cups in Düsseldorf durch die Tischtennisabteilung.
Die erste Mannschaft landet mit Mittelfeld der zweiten Kreisklasse, die zweite Mannschaft schafft den Klassenerhalt in der 3. Kreisklasse. Die Jugend belegt nach vorjährigem Aufstieg den 3. Platz in der 2. Kreissklasse.

Joscha Effern wird Doppel-Regionsmeister mit Doppelpartner John Dillmann (TTC Erpel). Tobias Runkel gewinnt den Titel des Regionsmeisters in der Herren-E-Klasse.

2016/2016
Beginn einer Trainingsgemeinschaft mit der Jugend aus Bad Hönningen unter Leitung von Alexander Pütz (SV Windhagen)

Dank der großzügigen Spende des Reisebüro Welters aus Aegidienberg konnten beide Seniorenmannschaften mit neuen Trikots ausgestattet werden.
Durch eine Spende von Familie Schommers konnten ebenfalls in dieser Saison neue Trikots für die jugendmannschaft angeschafft werden.

Comments are closed.